Call for Paper: „100 Jahre Niederdeutsche Philologie. Ausgangspunkte, Entwicklungslinien, aktuelle Herausforderungen“

Für einen Sammelband, der sich der Standortbestimmung des Fachs ‚Niederdeutsche Philologie‘ widmen will, werden hiermit interessierte Kolleginnen und -kollegen herzlich eingeladen, Beitragsvorschläge einzureichen. Die Publikation trägt den Arbeitstitel „100 Jahre Niederdeutsche Philologie. Ausgangspunkte, Entwicklungslinien, aktuelle Herausforderungen“ und wird von Andreas Bieberstedt (Rostock), Doreen Brandt (Oldenburg), Klaas-Hinrich Ehlers (Berlin) und Christoph Schmitt (Rostock) verantwortet. Der Sammelband … Weiterlesen…

Festveranstaltung „100 Jahre Niederdeutsche Philologie in Rostock“

100 Jahre Niederdeutsche Philologie Der Lehrstuhl für niederdeutsche Sprache und Literatur an der Universität Rostock ist nach Hamburg der zweitälteste Lehrstuhl für das Fach Niederdeutsch in Deutschland und kann im Jahr 2020 bereits auf eine 100-jährige Geschichte zurückblicken. Aus diesem Anlass veranstalten das Institut für Germanistik und die Wossidlo-Forschungsstelle für Europäische Ethnologie/Volkskunde in Kooperation mit … Weiterlesen…

Call for Papers: Workshop Linguistische Sprachbiographieforschung: Herausforderungen und Perspektiven eines aktuellen Forschungsparadigmas. Rostock, 1. bis 2. Mai 2020

Vom 1. bis 2. Mai 2020 führt das Institut für Germanistik an der Universität Rostock unter der Leitung von Andreas Bieberstedt, Klaas-Hinrich Ehlers und Lea-Marie Kenzler einen interdisziplinären Workshop zur linguistischen Sprachbiographieforschung durch, zu dessen Teilnahme wir Sie hiermit herzlich einladen. Die Veranstaltung wendet sich an LinguistInnen unterschiedlicher Fachdisziplinen, deren aktuelle Forschungsaktivitäten die Arbeit mit … Weiterlesen…