Call for Papers: 19. Arbeitstagung zur alemannischen Dialektologie 2017

Die 19. Arbeitstagung zur alemannischen Dialektologie findet vom 11. bis 13. Oktober 2017 an der
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Haus zur Lieben Hand & Deutsches Seminar) statt. Die thematische Ausrichtung ist bewusst offengehalten, so dass sich idealerweise ein breit gefächertes Programm ergibt, das das Themen-, Methoden- und Perspektivenspektrum aktueller Forschungsarbeiten zum Alemannischen widerspiegelt.

Vortragsvorschläge mit klarem Bezug zum Alemannischen werden in Form von Abstracts (max. 1 Seite inkl. Literaturangaben) bis zum 1. März 2017 an die unten angegebene E-Mail-Adresse erbeten.
Für jeden Vortrag sind 20 Minuten Redezeit & 10 Minuten Diskussion eingeplant.
Eine Benachrichtigung über die Annahme von Vorträgen erfolgt am 1. April 2017.
Eingeladene PlenarsprecherInnen:
Raphael Berthele
Eleonore Brandner
Javier Caro Reina
Helen Christen
Kristin Kopf & Damaris Nübling

Nähere Informationen zu Anmeldung und Übernachtungsmöglichkeiten folgen und werden auch auf der Tagungshomepage bereitgestellt: http://paul.igl.uni-freiburg.de/alemtag2017

Kontakt: alemtag2017@germanistik.uni-freiburg.de

Schreibe einen Kommentar