Doktorand*innenstelle im REDE-Projekt (75%)

Liebe IGDD-Mitglieder, innerhalb des Projekts „Regionalsprache.de“ (REDE) ist aktuell eine Doktorand*innenstelle (75%) ausgeschrieben. Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet und soll ab 01.01.2023 besetzt werden. Bewerbungsfrist ist der 02.10.2022. Leiten Sie die Ausschreibung auch gerne an geeignete Bewerber*innen weiter. Ausschreibung: https://stellenangebote.uni-marburg.de/jobposting/5aef31442779f2ca4407306aec970841e5401e480 Herzliche Grüße aus Marburg Marina Frank

Internationale Tagung „Beyond Borders | Oltre i confini | Jenseits der Grenzen“, Trient, 6.-8. Oktober 2022

Internationale Tagung „Beyond Borders | Oltre i confini | Jenseits der Grenzen“ German-speaking Minorities in Italy and around the World Minoranze germanofone in Italia e nel mondo Deutschsprachige Minderheiten in Italien und in der Welt 6.-8. Oktober 2022 in Trient – Trento (Italien).   Das Programm und weitere Infos sind auf der Homepage der Tagung … Weiterlesen…

Digitaler REDE SprachGIS-Workshop am 12. und 13.10.2022

Liebe Interessierte, wir möchten Sie herzlich zur Teilnahme an unserem diesjährigen digitalen REDE SprachGIS-Workshop am Mittwoch, den 12.10.2022 und Donnerstag, den 13.10.2022 einladen. Mittwoch, 12.10.22: Tag 1 – Grundlagenkurs   Teil 1 des Workshops am 12.10.2022 bietet einen ersten Einblick in die Anwendung REDE SprachGIS und richtet sich vor allem an Einsteiger/innen. Der Workshop eignet sich ebenso zur Auffrischung. 09:00–09:15 Begrüßung 09:15–10:45 Navigation … Weiterlesen…

Neuerscheinung: Vergeiner, Elspaß, Wallner (Hgg.) 2022 – Band zu BOEDT 14

Liebe Kolleg:innen, wir freuen uns, mitteilen zu können, dass der Sammelband zur BOEDT 14 in Salzburg erschienen ist: Philip C. Vergeiner, Stephan Elspaß & Dominik Wallner (Hgg.). 2022. Struktur von Variation zwischen Individuum und Gesellschaft. Akten der 14. Bayerisch-Österreichischen Dialektologietagung 2019 (ZDL-Beihefte 189). Stuttgart: Steiner. Weitere Informationen unter: https://www.steiner-verlag.de/Struktur-von-Variation-zwischen-Individuum-und-Gesellschaft/9783515133586  (s. auch den Flyer: Vergeiner, Elspaß, … Weiterlesen…

Tagungsaufruf 135. Jahresversammlung des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung 2023: Niederdeutsch vermitteln

Liebe Mitglieder der IGDD, liebe Kolleginnen und Kollegen, die 135. Jahresversammlung des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung wird vom 29. Mai bis zum 1. Juni 2023 in Greifswald stattfinden. Sie steht unter dem Hauptthema „Niederdeutsch vermitteln“, das im anhängenden Tagungsaufruf näher erläutert wird. Vortragsvorschläge zum Thema sind bis zum 1. November 2022 herzlich willkommen, nähere Angaben … Weiterlesen…

11. Nachwuchskolloquium des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung: Onlinekonferenz am 27. September 2022 (Hannover)

Liebe Mitglieder der IGDD, liebe Kolleginnen und Kollegen, das 11. Nachwuchskolloquium des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung findet am 27. September 2022 (Dienstag) von 9.00 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 17.00 Uhr als Onlinekonferenz statt. Den Hauptvortrag wird Prof. Hanna Fischer (Marburg) ab 9.20 Uhr halten. Wir laden herzlich zur Teilnahme an den acht … Weiterlesen…

Videoreihe „kurz&kartig“ zum REDE SprachGIS

Liebe Interessierte, wir möchten Sie gerne auf die Videoreihe „kurz&kartig“ für das SprachGIS von Regionalsprache.de aufmerksam machen. In der Reihe zeigen wir die wichtigsten Funktionen des SprachGIS in kurzen, maximal fünfminütigen Videos. Sie bietet damit einen schnellen, unkomplizierten Einstieg in die Sprachkartierung mit unserem System. Es sind Videos u.a. zu den folgenden Inhalten erschienen: Anmeldung … Weiterlesen…

PostDoc-Stelle an der LMU München

Am Institut für Phonetik und Sprachverarbeitung der LMU München ist zum 1. Januar 2023 eine Postdoktorandenstelle (Vollzeit, befristet auf 3 Jahre) im DFG-Projekt „Neue Perspektiven zur Dynamik der Diphthonge“ zu besetzen. Das Projekt wird in enger Kollaboration mit Prof. Alessandro Vietti, Freie Universität Bozen, durchgeführt. Bewerbungen bitte bis 20.10.2022 an Prof. Marianne Pouplier. Weitere Informationen … Weiterlesen…

Doktorandenstelle in der Syntax-AG des REDE-Projekts

Liebe IGDD-Mitglieder, ich möchte Sie gern auf eine Stellenausschreibung in der AG „(Morpho-)Syntax der deutschen Regionalsprachen“ innerhalb des Projekts Regionalsprache.de (REDE) aufmerksam machen. Ab 1.1.23 ist für (vorerst) drei Jahre eine 75%-Stelle zu besetzen. Bewerbungsfrist ist der 2. Oktorber 2022. Details finden Sie im Ausschreibungstext. Beste Grüße Simon Kasper