Gratulation

Die IGDD gratuliert ihrem Beiratsmitglied und Sektionsleiter Dr. Simon Pickl (Salzburg und Cambridge) ganz herzlich zur Auszeichnung mit dem „Hugo-Moser-Preis“, der ihm anlässlich der 55. Jahrestagung des Leibniz-Instituts für deutsche Sprache (IDS) für sein Projekt „Ein Jahrtausend grammatischer Wandel. Eine diachrone Längsschnitt-Studie anhand von Predigten vom 9. bis zum 19. Jahrhundert“ verliehen wurde. Helen Christen … Weiterlesen…

DoktorandInnen-Stelle in Wien (4 Jahre; 75 %)

Liebe KollegInnen, am Institut für Germanistik ist in meinem Arbeitsbereich ab sofort bis 03.04.2019 eine Universitätsassistenz („prae doc“) ausgeschrieben mit dem Schwerpunkt „Digitale Sprachwissenschaft“ (Digitale Sprachverarbeitung, Korpuserstellung/Korpsuanalysen). Dauer: 4 Jahre Umfang: 75 % (30h/Woche) Weitere Informationen zur Stelle und zum Bewerbungsverfahren finden Sie im im Jobcenter (http://univis.univie.ac.at/ausschreibungstellensuche/) unter der Kennzahl 9526. Herzliche Grüße Alexandra N. … Weiterlesen…

SaRDiS 2019 – Call for Papers

SaRDiS (Saarbrücker runder Tisch für Dialektsyntax) 19 Termin: 15./16. November 2019   Ziele: In den letzten Jahren hat die theoretisch informierte Forschung zur Syntax verschiedener Varietäten des Deutschen zunehmend an Bedeutung gewonnen. Wir wollen in diesem Symposium, das regelmäßig stattfindet, Forscher in diesem Gebiet zusammenkommen lassen und ein Forum für diese Forschungsrichtung bieten. Die Vorträge … Weiterlesen…

Stellenausschreibung: Uni Oldenburg

Liebe Kolleginnen und Kollegen die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg schreibt zum 1. Juni 2019 zwei Stellen für das DFG-Projekt „Akustische Indikatoren für Sprachdominanz bei bilingualen Sprechern des Hoch- und Niederdeutschen in Ostfriesland“ aus (E13 TV-L, 60%, befristet auf 3 Jahre). Die Ausschreibung richtet sich auch an Nachwuchswissenschaftler/innen, die bisher nicht zum Niederdeutschen gearbeitet haben, … Weiterlesen…

Tagungsaufruf: Mundartliteratur im 19. Jahrhundert I (Kiel, 1. Juni 2019)

Tagungsaufruf Tagungsaufruf_Mundartliteratur im 19. Jahrhundert I_Kiel, 1. 6. 2019_Langhanke 1. 3. 2019 Mundartliteratur im 19. Jahrhundert I Kiel, 1. Juni 2019 Mundartliterarische Texte gehören zu den großen Überraschungserfolgen im Kulturbetrieb des 19. Jahrhunderts. Zugleich etablierten sie eine neue literarische Tradition, die zwar bis in die Gegenwart des 21. Jahrhunderts anhält, in vielen Sprach- und Literaturräumen … Weiterlesen…

Call for Papers für das „9. Kolloquium des Forums Sprachvariation und das 8. Nachwuchs­kolloquium des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung“

Call for papers für das 9. Kolloquium des Forums Sprachvariation und das 8. Nachwuchs­kolloquium des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung vom 30. September bis zum 2. Oktober 2019 an der Universität Vechta 2019 finden das 9. Kolloquium des Forums Sprachvariation der Internationalen Gesellschaft für Dialektologie des Deutschen und das 8. Nachwuchskolloquium des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung … Weiterlesen…

Workshop Sprachwissenschaftliche Dissertationsprojekte Wien

Liebe Kolleg_innen, wir möchten Sie auf den 9. Doktorand_innen-Workshop der Germanistischen Sprachwissenschaft and friends aufmerksam machen: Call for Papers: 9. Doktorand_innen-Workshop 2019 Am 9. und 10. Mai 2019 findet der 9. Doktorand_innen-Workshop der Germanistischen Sprachwissenschaft and friends in Wien statt. Der Workshop soll Doktorand_innen der germanistischen Linguistik (und angrenzender Fachbereiche) in Wien die Möglichkeit eröffnen, … Weiterlesen…

20. Arbeitstagung zur alemannischen Dialektologie – Dialekt in Graubünden

Reservieren Sie sich das Datum! Geschätzte Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren Es freut mich, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass die «20. Arbeitstagung zur alemannischen Dialektologie – Dialekt in Graubünden» (www.phgr.ch/dialektologie)  von Mittwoch, 14.10.2020 bis Samstag, 17.10.2020 in der Schweiz in Chur stattfinden wird. Chur ist die Hauptstadt des dreisprachigen Kantons Graubünden, was … Weiterlesen…