ICLaVE11 in Wien: Call for Papers, Posters and Multimedia Presentations

Liebe Kolleginnen und Kollegen, im Namen des gesamten Wiener Organisationsteams der „International Conference on Language Variation in Europe – ICLaVE11“ darf ich Sie herzlich auf unseren 2nd Call for Presentations aufmerksam machen, der diesmal Vorträge, Poster und Multimedia-Präsentationen betrifft. Die Einreichungsfrist endet am 1. November 2020. Nähere Informationen finden Sie unter folgenden Links: https://iclave11.dioe.at/calls/papers/ https://iclave11.dioe.at/calls/posters/ … Weiterlesen…

Auslobung des IGDD-Nachwuchspreises – 2. Aufruf

Liebe Mitglieder der IGDD, für 2021 wird erneut der IGDD-Nachwuchspreis ausgeschrieben. Der mit 2.000,– Euro dotierte Preis wird für eine herausragende Dissertation vergeben, deren Einreichung zum Vergabezeitpunkt (September 2021) nicht länger als drei Jahre zurückliegt. Es soll sich um eine Arbeit aus dem Spektrum der Sektionen der Gesellschaft handeln. Der Preis ist auch offen für … Weiterlesen…

Festveranstaltung „100 Jahre Niederdeutsche Philologie in Rostock“

100 Jahre Niederdeutsche Philologie Der Lehrstuhl für niederdeutsche Sprache und Literatur an der Universität Rostock ist nach Hamburg der zweitälteste Lehrstuhl für das Fach Niederdeutsch in Deutschland und kann im Jahr 2020 bereits auf eine 100-jährige Geschichte zurückblicken. Aus diesem Anlass veranstalten das Institut für Germanistik und die Wossidlo-Forschungsstelle für Europäische Ethnologie/Volkskunde in Kooperation mit … Weiterlesen…

Wiss. Volontariatsstelle am LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, das Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte (Bonn) des Landschaftsverbands Rheinland sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n wissenschaftliche/n Volontär/in für die Abteilung Alltagskultur und Sprache (100%, 2 Jahre). Nähere Informationen finden sich hier: https://www.lvr.de/media/wwwlvrde/derlvr/personal/karriere/stellenausschreibungen_pdf/STA_984.14090.802_extern.pdf. Bewerbungsfrist ist der 13.07.2020. Über eine Weiterleitung der Ausschreibung an Studierende würden wir uns … Weiterlesen…

Termine Kongress IGDD / Alemannentagung / BÖDT

  Geschätzte Kolleginnen und Kollegen,   aufgrund der Corona-Pandemie können viele Veranstaltungen in diesem Jahr leider nicht stattfinden. Es ist davon auszugehen, dass einige im nächsten Jahr nachgeholt werden, was zu einer hohen Veranstaltungsdichte führen könnte. Deshalb haben sich die Organisator/innen der grossen traditionellen Dialektologie-Kongresse auf den folgenden Fahrplan geeinigt:   23.-25.9.2021: 7. Kongress der … Weiterlesen…

Klaus J. Mattheier

  Mit grosser Betroffenheit verabschieden wir uns von unserem Ehrenmitglied   Prof. Dr. Klaus J. Mattheier (1941-2020)   Nach langer Krankheit ist Klaus J. Mattheier am 8. Mai 2020 in Mainz verstorben. Wir verlieren mit ihm eine wissenschaftlich wie menschlich herausragende Persönlichkeit, die unser Fach massgeblich geprägt hat. Seine zahlreichen Publikationen zur Dialektologie, zur Sprachgeschichte, … Weiterlesen…

ZDL-Regionalkorpus online

Liebe IGDD-Mitglieder, Andreas Nolda vom Zentrum für digitale Lexikographie der deutschen Sprache (ZDL) der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften teilt mit, dass das ZDL-Regionalkorpus seit dem 5. März auf der DWDS-Plattform verfügbar ist. Das ZDL-Regionalkorpus ist ein Korpus aus Lokal- und Regionalteilen deutscher Zeitungen, die in Anlehnung an das Variantenwörterbuch des Deutschen und die Variantengrammatik des … Weiterlesen…

IGDD-Sommerschule „Empirische Methoden in der Sprachvariations- und Sprachkontaktforschung“

Liebe Mitglieder der IGDD, vom 24. bis zum 28. August 2020 findet am Institut für Germanistik der Eötvös Loránd-Universität Budapest die internationale Sommerschule „Empirische Methoden in der Sprachvariations- und Sprachkontaktforschung“ statt. Die Sommerschule wird in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft ungarischer Germanisten (GUG) organisiert und voraussichtlich vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) gefördert. Sie richtet sich an … Weiterlesen…

Auslobung des IGDD-Nachwuchspreises

Liebe Mitglieder der IGDD, für 2021 wird erneut der IGDD-Nachwuchspreis ausgeschrieben. Der mit 2.000,– Euro dotierte Preis wird für eine herausragende Dissertation vergeben, deren Einreichung zum Vergabezeitpunkt (September 2021) nicht länger als drei Jahre zurückliegt. Es soll sich um eine Arbeit aus dem Spektrum der Sektionen der Gesellschaft handeln. Der Preis ist auch offen für … Weiterlesen…