Nachwuchstagung Forum Sprachvariation/VndS 2013 – Marburg

Liebe Mitglieder,
Im Namen aller Organisatoren darf ich auf folgende Veranstaltung hinweisen:

Vom 10.10.2013 bis 11.10.2013 wird zum zweiten Mal als gemeinsame Konferenz das 5. Kolloquium des „Forums Sprachvariation“ der „Internationalen Gesellschaft für Dialektologie des Deutschen“ (IGDD) und das 2. Nachwuchskolloquium des „Vereins für niederdeutsche Sprachforschung“ (VndS) ausgerichtet. Das Kolloquium findet in diesem Jahr an der Philipps-Universität Marburg statt und soll erneut Nachwuchswissenschaftlern/innen aus dem Bereich der Variationslinguistik (sowohl synchron als auch diachron) eine Plattform bieten, laufende Forschungsprojekte vorzustellen und gemeinsam zu diskutieren. Zielgruppe sind in erster Linie Nachwuchswissenschaftler/innen aus den Bereichen Dialektologie, Regionalsprachenforschung, Historische Sprachwissenschaft etc., aber bspw. auch aus der Gesprächsforschung.

Als Rahmenprogramm sind ein einleitender Gastvortrag von Prof. Dr. Antje Dammel (Juniorprofessorin an der Johannes Gutenberg- Universität Mainz) sowie ein Workshop zur Einführung in das forschungszentrierte Informationssystem REDE (Kartierung und Analyse) vorgesehen.

Vortragsvorschläge in Form eines aussagekräftigen Abstracts (300 bis 400 Wörter) können bis zum 30.04.2013 bei Jens Philipp Lanwer (jens.lanwer@uni-muenster.de) eingereicht werden. Eine Zu- oder Absage an die Referent/innen erfolgt bis zum 31.05.2013. Die Anmeldung lediglich zur Teilnahme ist jedoch noch bis zum 15.09.2013 möglich. Unter der Internetadresse

http://www.deutscher-sprachatlas.de/nachwuchskolloquium2013

ist eine Tagungs-Homepage verfügbar, auf der weitere Informationen zu Anmeldung und Programm zur Verfügung gestellt werden.

Auf zahlreiches Erscheinen und konstruktive Diskussionen freuen sich die Organisatoren

Hanna Fischer, Brigitte Ganswindt und Christoph Purschke (Marburg), Jens Philipp Lanwer und Kathrin Weber (Münster) sowie Robert Langhanke (Flensburg/Kiel)

Schreibe einen Kommentar