Stellenausschreibung Universität Duisburg-Essen

Liebe Kolleginnen und Kollegen, im Namen von Evelyn Ziegler möchte ich Sie auf folgende Stellenausschreibung am Institut für Germanistik der Universität Duisburg-Essen aufmerksam machen:

Die Universität Duisburg-Essen sucht am Campus Essen in der Fakultät für Geisteswissenschaften, Fachgebiet Germanistische Linguistik eine/n wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlichen Mitarbeiter an Universitäten (Entgeltgruppe 13 TV-L, 50%).

Ihre Aufgabenschwerpunkte: Unterstützung bei der Vorbereitung eines sprachwissenschaftlichen Forschungsprojektes (Literaturrecherche, Aufarbeitung des Forschungsstandes, Planung der Grundlage für eine großräumige linguistische Datenerhebung, Erhebung und Auswertung eines Datensamples).

Ihr Profil: Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Magister oder Staatsexamen) im Bereich Germanistische Linguistik, Allgemeine oder Vergleichende Sprachwissenschaft, linguistische Mehrsprachigkeitsforschung. Bevorzugt wird für die Stelle ein promovierter Mitarbeiter/eine promovierte Mitarbeiterin gesucht. Eine Promotion ist jedoch nicht zwingende Voraussetzung. Im letzteren Fall besteht auf der Stelle die Möglichkeit zur Promotion. Erwünscht sind Kenntnisse im Bereich der Sprachvariationsforschung und Sprachkontaktforschung sowie Methodenkenntnisse in der linguistischen Datenerhebung und Auswertung sowie die Bereitschaft zur Teamarbeit bzw. zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Besetzungszeitpunkt: 1. Februar 2015

Vertragsdauer: 24 Monate

Bewerbungsfrist: 10. Dezember 2014

Die Universität Duisburg-Essen verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Mitglieder zu fördern und berücksichtigt die Kompetenzen, die diese z.B. aufgrund ihres Alters oder ihrer Herkunft mitbringen. (s. http://www.uni-due.de/diversity) Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter i. S. des § 2 Abs. 3 SGB IX sind erwünscht. Die Universität Duisburg-Essen ist für ihre Bemühungen um die Gleichstellung von Mann und Frau mit dem „Total-E-Quality-Award“ ausgezeichnet worden. Sie strebt die Erhöhung des Anteils der Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte in elektronischer Form unter Angabe der Kennziffer 630-14 an Frau Prof. Dr. Evelyn Ziegler, Universität Duisburg-Essen, Fakultät für Geisteswissenschaften, 45117 Essen, Telefon 0201-183-4901, E-Mail: evelyn.ziegler@uni-due.de.

Schreibe einen Kommentar