Promotionsstelle Marburg, ab 01.04.2021

Liebe IGDD-Mitglieder, Prof. Jürg Fleischer informiert, dass in Marburg zum 01.04.2021 eine Promotionsstelle an der AG Sprachgeschichte ausgeschrieben ist, die für ein dialektologisches Promotionsprojekt genutzt werden könnte. Die komplette Ausschreibung finden Sie hier: https://www.uni-marburg.de/de/universitaet/administration/verwaltung/dezernat2/personalabteilung/bewerber/stellen/wissenschaftliche-stellen/fb09-0038-wmz-061120.pdf Prof. Fleischer steht bei Fragen gerne zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen,Stefan Rabanus

Taal & Tongval Colloquium, Gent, 26.11.2021

Liebe Mitglieder der IGDD, aufgrund der anhaltenden Pandemiesituation und der jetzt bereits geltenden Platzbeschränkungen in der Koninklijke Academie voor Nederlandse Taal en Letteren (KANTL) muss das diesjährige Taal & Tongval-Kolloquium in Gent (Belgien) um ein Jahr auf den 26. November 2021 verschoben werden. Das Thema bleibt „Big data: Perspectives for research on language variation and … Weiterlesen…

Auslobung des IGDD-Nachwuchspreises – 2. Aufruf

Liebe Mitglieder der IGDD, für 2021 wird erneut der IGDD-Nachwuchspreis ausgeschrieben. Der mit 2.000,– Euro dotierte Preis wird für eine herausragende Dissertation vergeben, deren Einreichung zum Vergabezeitpunkt (September 2021) nicht länger als drei Jahre zurückliegt. Es soll sich um eine Arbeit aus dem Spektrum der Sektionen der Gesellschaft handeln. Der Preis ist auch offen für … Weiterlesen…

ZDL-Regionalkorpus online

Liebe IGDD-Mitglieder, Andreas Nolda vom Zentrum für digitale Lexikographie der deutschen Sprache (ZDL) der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften teilt mit, dass das ZDL-Regionalkorpus seit dem 5. März auf der DWDS-Plattform verfügbar ist. Das ZDL-Regionalkorpus ist ein Korpus aus Lokal- und Regionalteilen deutscher Zeitungen, die in Anlehnung an das Variantenwörterbuch des Deutschen und die Variantengrammatik des … Weiterlesen…

IGDD-Sommerschule „Empirische Methoden in der Sprachvariations- und Sprachkontaktforschung“

Liebe Mitglieder der IGDD, vom 24. bis zum 28. August 2020 findet am Institut für Germanistik der Eötvös Loránd-Universität Budapest die internationale Sommerschule „Empirische Methoden in der Sprachvariations- und Sprachkontaktforschung“ statt. Die Sommerschule wird in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft ungarischer Germanisten (GUG) organisiert und voraussichtlich vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) gefördert. Sie richtet sich an … Weiterlesen…

Auslobung des IGDD-Nachwuchspreises

Liebe Mitglieder der IGDD, für 2021 wird erneut der IGDD-Nachwuchspreis ausgeschrieben. Der mit 2.000,– Euro dotierte Preis wird für eine herausragende Dissertation vergeben, deren Einreichung zum Vergabezeitpunkt (September 2021) nicht länger als drei Jahre zurückliegt. Es soll sich um eine Arbeit aus dem Spektrum der Sektionen der Gesellschaft handeln. Der Preis ist auch offen für … Weiterlesen…

Baiern und Romanen

Liebe IGDD-Mitglieder,ich erlaube mir, Sie im Namen von Prof. Wiesinger auf die Neuerscheinung „Baiern und Romanen. Zum Verhältnis der frühmittelalterlichen Ethnien aus der Sicht der Sprachwissenschaft und Namenforschung“ aufmerksam zu machen.Mit freundlichem Gruß,Stefan Rabanus

Doktorandenstelle U Maastricht

Liebe IGDD-Mitglieder, Prof. Evelyn Ziegler teilt uns mit, dass die Ausschreibungsfrist für eine Doktorandenstelle (4 Jahre) in Soziolinguistik an der Universität Maastricht (Marie Skłodowska-Curie Programm) bis Ende September verlängert wurde. Ausschreibung hier. Vorteilhaft für die Bewerbung ist ein Niederlandistik-Profil und/oder Niederdeutsch-Profil.