Universität Marburg (DSA): Promotionsstelle (75%) in BMBF-Projekt „Automatische Analyse der Dynamik dialektalen Sprechens mit Methoden der Künstlichen Intelligenz“

Liebe Kolleginnen und Kollegen, an der Philipps-Universität Marburg ist im Fachbereich Germanistik und Kunstwissenschaften, Forschungszentrum Deutscher Sprachatlas, zum 01.12.2022 befristet auf drei Jahre eine Qualifizierungsstelle mit dem Ziel der Promotion in Teilzeit (75 % der regelmäßigen Arbeitszeit) in einem BMBF-Projekt zum Thema „Automatische Analyse der Dynamik dialektalen Sprechens mit Methoden der Künstlichen Intelligenz“ zu besetzen. … Weiterlesen…

Reminder: Anmeldung zur «20. Arbeitstagung zur alemannischen Dialektologie» in Chur

Vom 7. bis 9. September 2022 findet die 20. Arbeitstagung zur alemannischen Dialektologie (Alemann:innentagung) an der Pädagogischen Hochschule Graubünden statt. Die PH Graubünden und das Institut für Kulturforschung Graubünden organisieren die Tagung gemeinsam. Die 20. Alemann:innentagung ist dem Schwerpunktthema «Dialekt in Gesellschaft und Schule» gewidmet. Der Fokus liegt somit auf Fragestellungen zum Gebrauch der alemannischen Dialekte im gesellschaftlichen und schulischen Kontext. … Weiterlesen…

Call zur ALP 2023 „Variationspragmatik“, 7. März 2023, Köln

Liebe Kolleg*innen Die kommende ALP-Jahrestagung wird am 7. März 2023 in Köln stattfinden. Wir widmen uns dem Thema „Variationspragmatik“. Als Keynote-Sprecherin konnten wir erfreulicherweise Anne Barron gewinnen. Den Call for Papers finden Sie auf der ALP-Homepage: http://www.alp-verein.de/. Wir freuen uns über Beitragsvorschläge bis zum 15. Oktober 2022 über kontakt@alp-verein.de. Liebe Grüße im Namen des gesamten … Weiterlesen…

37. Jahrestagung des Internationalen Arbeitskreises für historische Stadtsprachenforschung vom 4. bis 6.10.2022 in Hamburg: Programm

Die 37. Jahrestagung des Internationalen Arbeitskreises für historische Stadtsprachenforschung wird vom 4. bis 6. Oktober 2022 in Hamburg stattfinden. Das aktuelle Programm mit Abstracts der Vorträge finden Sie hier: HSSF Abstracts_2022 Bitte melden Sie sich zur Tagung bis zum 15. Juli 2022 an und teilen uns (formlos) mit, ob Sie am – ReN-Workshop am 4. … Weiterlesen…

2 TenureTrack-Professuren Wien/Germanistik: Digitale Linguistik und Sprachkontakt/Mehrsprachigkeit

Liebe Kolleginnen und Kollegen, an der Universität Wien sind aktuell zwei TenureTrack-Professuren ausgeschrieben (Bewerbungsfrist bis 13.9.2022): – Germanistische Sprachwissenschaft: Digitale Linguistik – Germanistische Sprachwissenschaft: Sprachkontakt/Mehrsprachigkeit Die Ausschreibungstexte hängen dieser Nachricht an. Ich möchte Sie/Euch herzlich bitten, die Ausschreibungen gegebenenfalls auch an potentiell Interessierte in Ihrem Umfeld weiterzuleiten. Herzlich aus Wien Alexandra N. Lenz — Univ.-Prof. … Weiterlesen…

Kolloquium „Expressivität in der Dialektgrammatik“

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Kommission für Mundart- und Namenforschung Westfalens veranstaltet gemeinsam mit dem Germanistischen Institut der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster am 23. und 24. Juni 2022 ein Kolloquium zum Thema „Expressivität in der Dialektgrammatik“. Das Programm finden Sie auf unserer Homepage: LWL | Kolloquium „Expressivität in der Dialektgrammatik“ – Kommission für Mundart- und Namenforschung … Weiterlesen…

Einladung zur Mitgliederversammlung, Salzburg, 6. Juli 2022, 20.00

Alle IGDD-Mitglieder sind herzlich zur nächsten ordentlichen Mitgliederversammlung eingeladen, die am Mittwoch, 6. Juli 2022, 20.00 an der Universität Salzburg stattfindet (Hörsaal E.001 / U1.001). Die vorläufige Tagesordnung sieht folgendermaßen aus: 1. Begrüssung durch die 1. Vorsitzende, Prof. Helen Christen 2. Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung 2018 3. Genehmigung der Traktandenliste 4. Berichte 4.1 Tätigkeitsbericht … Weiterlesen…

Stellenausschreibung Nachwuchsgruppenleitung

Sehr geehrte Mitglieder der IGDD, sehr gerne möchte ich auf die Stellenausschreibung einer Nachwuchsgruppenleitung auf dem Gebiet der Empirischen und/oder Experimentellen Linguistik am Forschungszentrum Deutscher Sprachatlas Marburg, angesiedelt im GRK 2700 „Dynamik und Stabilität sprachlicher Repräsentationen“, hinweisen. Die Stelle ist mit einem attraktiven Start-up-Paket inkl. einer Promotionsstelle ausgestattet. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.uni-marburg.de/de/universitaet/administration/verwaltung/dezernat2/personalabteilung/bewerber/stellen/wissenschaftliche-stellen/fb09-0017-nwgl-170722.pdf https://www.uni-marburg.de/de/universitaet/administration/verwaltung/dezernat2/personalabteilung/bewerber/stellen/wissenschaftliche-stellen/fb09-0017-nwgl-170722-engl.pdf … Weiterlesen…

Erinnerung: Anmeldung zum Treffen des Forums Sprachvariation auf der IGDD-Jahrestagung in Salzburg

Im Rahmen des 7. Kongress der Internationalen Gesellschaft für Dialektologie des Deutschen (IGDD) vom 6. bis 8. Juli 2022 an der Universität Salzburg (Programm) planen wir (Nicole Palliwoda & Jeffrey Pheiff, die Sprecher*innen des Nachwuchsforums Sprachvariation) ein informelles Treffen, um uns zum einen vorzustellen und über Neuerungen zu berichten. Zum anderen soll das Treffen für … Weiterlesen…