Aufruf zur 134. Jahresversammlung des VndS, 6. bis 9. Juni 2022, Dortmund

Liebe Mitglieder der IGDD, das Schwerpunktthema der 134. Jahresversammlung des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung vom 6. bis zum 9. Juni 2022 in Dortmund lautet „Niederdeutsch in der Stadt“. Vortragsvorschläge sind bis zum 1. November willkommen, nähere Informationen bietet der anhängende Call for Papers! Herzliche Grüße sendet aus Flensburg Robert Langhanke Tagungsufruf 134. Jahresversammlung des Vereins … Weiterlesen…

Stellenausschreibung „Digitale Lexikographie“

Liebe Kolleginnen und Kollegen, an der Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz ist in der „Digitalen Akademie“ die Stelle eines wissenschaftlichen Mitarbeiters / einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin (100% TV-L 13) mit Schwerpunkt „Digitale Lexikografie und Research Software Engineering“ zu besetzen. Nähere Informationen finden Sie im folgenden Ausschreibungstext: Stellenausschreibung_DFD Herzliche Grüße Roland Kehrein

Ausschreibung ​Entwickler/in (m/w/d) zur Weiterentwicklung und Pflege einer Virtuellen Forschungsumgebung​

Liebe Kolleg*innen, im Zentrum für Informations- und Medientechnologie (ZIMT), Abteilung Anwendungen, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Dauer von drei Jahren im von der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste geförderten Drittmittelforschungsvorhaben „Dialektatlas Mittleres Westdeutschland (DMW)“ eine/n Entwickler/in (m/w/d) zur Weiterentwicklung und Pflege einer Virtuellen Forschungsumgebung. Die vollständige Stellenausschreibung findet sich unter https://jobs.uni-siegen.de/job/Entwicklerin-%28mwd%29-zur-Weiterentwicklung-und-Pflege-einer-Virtuellen-Forschungsumgebung/699306701/ … Weiterlesen…

Promotionsstelle (Universität Osnabrück)

Liebe Kolleginnen und Kollegen, am Institut für Germanistik der Universität Osnabrück ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eine*r Wissenschaftlichen Mitarbeiter*in/ Doktorand*in (TV-L 13, 50%) zu vergeben. Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet. Zu den Aufgaben gehören Forschung im Fachgebiet Grammatik des Deutschen (gerne mit variationslinguistischer Ausrichtung) und Lehre im Umfang von 2 SWS. … Weiterlesen…

W1-Juniorprofessur für digitale Lexikografie

Liebe IGDD-Mitglieder, am Fachbereich II: Sprach-, Literatur- und Medienwissenschaften der Universität Trier ist in Zusammenarbeit mit der Akademie der Wissenschaften und Literatur Mainz eine W1-Juniorprofessur für digitale Lexikografie (m/w/d) (ohne Tenure Track) im Beamtenverhältnis auf Zeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Weitere Informationen hier. Bewerbungsschluss ist der 10. August 2021. Mit freundlichen Grüßen, Claudine Moulin

Neuerscheinung

Liebe IGDD-Mitglieder, gerne möchte ich Sie auf meine Monografie „Negationskongruenz in den deutschen Dialekten“ aufmerksam machen, die als E-Book (Open Access) beim Steiner Verlag soeben erschienen ist. Hier der Link zur Arbeit: https://www.steiner-verlag.de/Negationskongruenz-in-den-deutschen-Dialekten/9783515129862 Herzliche Grüße Ann-Marie Moser  

Professur für Deutsche Sprachwissenschaft Schwerpunkt Soziolinguistik

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen Am Institut für Germanistik der Universität Bern ist eine Professur für Deutsche Sprachwissenschaft mit Schwerpunkt Soziolinguistik zum 1.8.2022 ausgeschrieben. Den Ausschreibungstext und die Bewerbungsmaske finden Sie unter: https://www.philhist.unibe.ch/ueber_uns/aktuell/ausschreibung_sprachwissenschaft/index_ger.html Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich an das Dekanat wenden: korbinian.seitz@histdek.unibe.ch. Wir freuen uns auf zahlreiche passende … Weiterlesen…

Call for Papers für die 20. Arbeitstagung zur alemannischen Dialektologie

Vom 7. bis 9. September 2022 wird die 20. Arbeitstagung zur alemannischen Dialektologie (Alemann:innentagung) an der Pädagogischen Hochschule Graubünden stattfinden. Die Pädagogische Hochschule Graubünden und das Institut für Kulturforschung Graubünden organisieren die Tagung gemeinsam. Die 20. Alemann:innentagung ist dem Schwerpunktthema «Dialekt in Gesellschaft und Schule»gewidmet. Der Fokus liegt somit auf Fragestellungen zum Gebrauch der alemannischen Dialekte im gesellschaftlichen und schulischen Kontext. … Weiterlesen…

International Conference on Language Variation in Europe 11

Liebe Kolleginnen und Kollegen! Coronabedingt wurde die 11. „International Conference on Language Variation in Europe – ICLaVE|11″ auf das nächste Jahr verschoben und findet nun vom 11. bis 14. April 2022 statt – siehe https://iclave11.dioe.at/ Auch wenn das ursprünglich geplante Programm weitgehend aufrecht erhalten bleibt, haben sich durch die terminliche Verschiebung einige freie Slots ergeben. Im … Weiterlesen…

Lehraufträge in Leipzig zu vergeben

Liebe Kolleg:innen, für das Wintersemester 2021/22 (und voraussichtlich auch für  folgende Semester) habe ich als Dekaneentlastung 4 SWS zu vergeben. Im WS 21/22 sollen das vier einstündige Kurse als Begleitung zur Einführung für die erstsemestrigen Studis sein, eine leichte Schwerpunktsetzung auf die Variationslinguistik kann gesetzt werden. V. a. geht es aber um die Einführung in … Weiterlesen…