CfP: „Dictionary Articles and Corpora – a Research Laboratory for Linguistic Diversity“ (Workshop auf der DGfS 2020)

Liebe Kolleginnen und Kollegen,  wir möchten Sie gerne auf den Call for Papers zu unserem Workshop „Dictionary Articles and Corpora – a Research Laboratory for Linguistic Diversity“ auf der kommenden DGfS-Jahrestagung aufmerksam machen, der sicherlich für einige von Ihnen von Interesse sein dürfte. Informationen finden Sie auch auf der folgenden Seite: https://linguistlist.org/issues/30/30-2354.html.   Wir freuen uns auf zahlreiche … Weiterlesen…

Call for Papers: Workshop „The evolution of writing systems“ (DGfS 2020 Hamburg)

Liebe Kolleginnen und Kollegen, hiermit machen wir Sie auf unseren Workshop „The evolution of writing systems: Empirical and cross-linguistic approaches“ aufmerksam, den wir im Rahmen der nächsten DGfS-Jahrestagung in Hamburg ausrichten werden (4.-6. März 2020), und leiten Ihnen den Call for Papers weiter. Wir freuen uns auf Ihre Abstracts. Viele Grüße im Namen aller Organisator*innen … Weiterlesen…

Tagung: 132. Jahresversammlung des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung, „Niederdeutsche Dialektologie“, Marburg, 10.-13. 6. 2019

132. JAHRESVERSAMMLUNG DES VEREINS FÜR NIEDERDEUTSCHE SPRACHFORSCHUNG MIT EINEM SCHWERPUNKT „NIEDERDEUTSCHE DIALEKTOLOGIE“ MARBURG, 10.–13.06.2019 FORSCHUNGSZENTRUM DEUTSCHER SPRACHATLAS PILGRIMSTEIN 16 Aushang_Programm_132. Jahresversammlung des VndS 2019_5. 6. 2019 MONTAG, 10.06.2019 19.00 Uhr: Abendessen und geselliges Beisammensein bottega, Biegenstr. 15, Marburg DIENSTAG, 11.06.2019 9.00–9.30 Uhr: Eröffnung der Tagung, Hörsaal Deutscher Sprachatlas Begrüßung durch den Vorsitzenden des Vereins, Prof. … Weiterlesen…

Verlängerung Deadline CfP

Mai und Juni sind für viele eine sehr arbeitsintensive Zeit, deshalb möchten wir unsere  Deadline zum Call „Externe Wissenschaftskommunikation. Verständlichkeit – Funktionen – Formate – Verantwortung“ (14.-16.11.2019, Obergurgl/Tirol (Österreich)“ bis zum 28.06.2019 verlängern. Nähere Informationen finden sich hier: https://www.uibk.ac.at/germanistik/pal/aktuelles.html.de Die OrganisatorInnen Giorgio Antonioli, Monika Dannerer, Yvonne Kathrein und Beatrix Schönherr  

Tagung: Klaus Groth im 19. Jahrhundert: Leben, Werk, Kontext + Mundartliteratur im 19. Jahrhundert I, Kiel, 31. 5. bis 1. 6. 2019

Liebe Mitglieder der IGDD, im Fortlauf sowie im Anhang informiere ich gern über das Programm der Tagung „Klaus Groth im 19. Jahrhundert: Leben, Werk, Kontext + Mundartliteratur im 19. Jahrhundert I“. Der 200. Geburtstag des Dichters Klaus Groth bildet den Anlass einer breiteren Auseinandersetzung mit Mundartliteratur, die auch zukünftig fortgesetzt werden soll. Die Tagung, ausgerichtet … Weiterlesen…

Doktorand*innenstelle Linguistik des Deutschen an der TU Dortmund

Liebe Kolleginnen und Kollegen, an der Technischen Universität Dortmund ist an der Fakultät Kulturwissenschaften im Bereich Linguistik des Deutschen: Grammatik und Fachdidaktik zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines wissenschaftlich Beschäftigten (50%, 13 TV-L) befristet für die Dauer von drei Jahren zu besetzen. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben und ist erwünscht. Den vollständigen Ausschreibungstext finden … Weiterlesen…

Call for Papers: HiSoN 2020 Erlangen

Liebe Kolleginnen und Kollegen, im Frühjahr 2020 (1. bis 3. April) richten wir der FAU Erlangen die alle 1-2 Jahre stattfindende Konferenz des Historical Sociolinguistics Network (https://hison.sbg.ac.at/) aus. Anbei leite ich Ihnen unseren Call for Papers weiter und freue mich auf Abstracts. Viele Grüße, Markus Schiegg HiSoN 2020 Conference: Intra-Writer Variation in Historical Sociolinguistics The … Weiterlesen…

Post-doc-Stelle an der Germanistischen Linguistik der Universität Innsbruck

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, die Ausschreibungsfrist für die auf 6 Jahre befristete und zum 01.10.2019 zu besetzende Postdoc-Stelle (100 %) an der Universität Innsbruck/Institut für Germanistik wurde bis zum 04.06.2019 verlängert! Erforderliche Qualifikationen: Überdurchschnittliche Promotion in der Germanistischen Linguistik, ein klar ausgewiesener empirisch fundierter Forschungsschwerpunkt in der neueren und neuesten Sprachgeschichte des Deutschen (ab dem … Weiterlesen…

Verlängerung: Call for Papers für das 9. Kolloquium des Forums Sprachvariation und das 8. Nachwuchskolloquium des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung vom 30. September bis zum 2. Oktober 2019 an der Universität Vechta

2019 finden das 9. Kolloquium des Forums Sprachvariation der Internationalen Gesellschaft für Dialektologie des Deutschen und das 8. Nachwuchskolloquium des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung als traditionelle Gemeinschaftstagung vom 30. September bis zum 2. Oktober an der Universität Vechta statt. Das Doppelkolloquium steht für den freien Austausch über aktuelle Promotions- und Habilitations- sowie weitere Forschungsprojekte. Das … Weiterlesen…

Reminder: 2. Sommerschule zum Luxemburgischen

Liebe Freund.innen und Kolleg.innen, Im Namen des gesamten Instituts für luxemburgische Sprach- und Literaturwissenschaft darf ich Euch und Sie noch einmal herzlich an unsere für Herbst geplante „Sommerschule zum Luxemburgischen“ erinnern, die vom 9. bis 13. September an der Uni Luxemburg stattfinden wird. Neben einem Sprachkurs wird die Sommerschule in unterschiedliche Arbeitsbereiche der Luxemburgistik einführen, … Weiterlesen…