7. Nachwuchskolloquium des VndS, 5. 10. 2018, Paderborn

Liebe Mitglieder und Freunde der IGDD, das Dokument im Anhang informiert über das Programm des 7. Nachwuchskolloquiums des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung (VndS), das am 5. Oktober 2018 an der Universität Paderborn stattfinden wird. Gäste sind auch kurzfristig herzlich willkommen! Die besten Grüße sendet aus Flensburg Robert Langhanke 7. VndS-Nachwuchskolloquium Paderborn 5. 10. 2018_Programm_Stand 26. … Weiterlesen…

GfN-Tagung „Bewegte Namen“

Bewegte Namen Anpassungsprozesse von Eigennamen in räumlichen, zeitlichen und sozialen Spannungsfeldern Tagung der Deutschen Gesellschaft für Namenforschung Münster, 11.–13. September 2019 Lokale Organisation: Antje Dammel in Zusammenarbeit mit Kirstin Casemir und Friedel Roolfs (WWU Münster und Kommission für Mundart- und Namenforschung Westfalens) Aufruf Bewegte Namen Call Names in Motion Tagungssprachen sind Deutsch und Englisch. Anonyme … Weiterlesen…

BÖDT 7.-9.11.2019 Salzburg – Call for Papers

Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir möchten Euch/Sie herzlich zur 14. Bayerisch-Österreichischen Dialektologentagung (BÖDT) einladen, die vom 7. bis 9. November 2019 in Salzburg stattfinden wird. Die internationale Tagung, die alle drei Jahre abwechselnd in Bayern und in Österreich stattfindet, versammelt Sprachwissenschaftlerinnen und Sprachwissenschaftler, die sich mit den Dialekten und mit sprachlicher Variation in Bayern, Österreich, … Weiterlesen…

Einladung zur Mitgliederversammlung, Marburg, 13. September 2018, 19.30

Alle IGDD-Mitglieder sind herzlich zur nächsten ordentlichen Mitgliederversammlung eingeladen, die am Donnerstag, 13. September 2018, 19.30 im Forschungszentrum Deutscher Sprachatlas der Universität Marburg stattfindet (Hörsaal DSA). Die vorläufige Tagesordnung sieht folgendermaßen aus: 1. Begrüssung durch die 1. Vorsitzende, Prof. Helen Christen 2. Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung 2015 3. Genehmigung der Traktandenliste 4. Berichte 4.1 … Weiterlesen…

Neuerscheinung: Geschichte der mecklenburgischen Regionalsprache seit dem 2. Weltkrieg

Liebe Kolleg.innen,  heute darf ich Euch und Sie auf eine Neuerscheinung aus der Gesellschaft hinweisen. Allerseits viele Grüße von Christoph Purschke — Klaas-Hinrich Ehlers, Geschichte der mecklenburgischen Regionalsprache seit dem Zweiten Weltkrieg. Varietätenkontakt zwischen Alteingesessenen und immigrierten Vertriebenen. Teil 1: Sprachsystemgeschichte. Berlin usw. 2018: Peter Lang. 491 Seiten. ISBN 978-3-631-75871-7 Zum Inhalt: Der erste Band der mecklenburgischen … Weiterlesen…

Umfrage zum regionalen Satzbau

Liebe Kolleg*innen, im REDE-Projekt am Deutschen Sprachatlas steht nun die Dokumentation und Analyse der regionalsprachlichen Syntax auf dem Programm. Dafür führen wir aktuell Online-Umfragen durch. Ein erster Fragebogen ist bereits verfügbar. Da sich der Fragebogen an alle Sprecher*innen des Deutschen richtet, würden wir uns über eine rege Teilnahme (auch Ihrer- und Eurerseits) sowie die muntere … Weiterlesen…

2. Rundbrief zum 6. IGDD-Kongress

Liebe Mitglieder der IGDD, liebe Tagungsteilnehmer, bis zum 6. IGDD-Kongress „Regiolekt – Der neue Dialekt?“ in Marburg sind es nun noch knapp fünf Wochen, weshalb wir Ihnen heute einige Informationen zukommen lassen möchten. Auf der Tagungs-Website (https://www.uni-marburg.de/de/fb09/dsa/igdd-kongress) finden Sie das aktuelle Programm, das laufend aktualisiert wird. Da sich bislang noch nicht alle Vortragenden als Teilnehmer … Weiterlesen…

BÖDT 2019 – Vorankündigung

Liebe Kolleginnen und Kollegen, bitte vormerken: Die 14. Bayerisch-Österreichische Dialektologentagung (BÖDT) findet vom 7. bis zum 9. November 2019 in Salzburg statt. Plenarvortragende werden sein: Manuela Lanwermeyer (Tübingen/Wien), Alexandra N. Lenz (Wien), Oliver Schallert (München) und Hannes Scheutz (Salzburg). Ein Call for Papers folgt in einigen Wochen. Herzliche Grüße Stephan Elspaß  

Stellenausschreibung: Professur in deutscher Linguistik (100%) – Genf

Liebe KollegInnen, hiermit möchte ich Sie/Euch auf untere Stellenausschreibung der von mir repräsentierten Universität Genf aufmerksam machen. Wir freuen uns auf viele interessante Bewerbungen. Herzliche Grüße Mateusz Maselko ************************* Die Philosophische Fakultät der Universität Genf schreibt die folgende Stelle aus: ordentliche oder assoziierte Professur in deutscher Linguistik AUFGABEN: Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit Lehrtätigkeit … Weiterlesen…